traceability Silo mit der aHa.box

Die aHA.box ist eine Linux basierte Datenerfassungsplattform, mit der bis zu acht analoge oder digitale Messwerte zyklisch erfasst, weiterverarbeitet, archiviert und visualisiert werden können. Nahezu beliebig viele Boxen lassen sich bei dieser Plattform zu einem System zusammenfassen, wobei die Kopplung über Ethernet erfolgt. Die so generierte Datenbank kann sowohl lokal auf der aHA.box als auch auf einem externen PC / Server hinterlegt und - wenn gewünscht - als Excel Tabelle zur weiteren Bearbeitung exportiert werden. Lizenzkosten wie bei vielen anderen Produkten fallen nicht an.

Mit dem System kann die Messwerterfassung kundenspezifisch ausgelegt und die Messdaten können im Browser dargestellt werden. Durch die permanente Speicherung in einer Datenbank sind die Werte rückverfolgbar gesichert.

 

Vieldimensionale Erfahrungen in der professionellen Automation von Maschinen  haben bei unseren Ingenieuren die Herausforderung generiert, auch Prozesse zu automatisieren.

Die Anfrage: Das Unternehmen KKT benötigt Automation beim Prozess der Chargenrückverfolgung des Kunststoffgranulats ihrer Silos.

Das Problem: Es gibt weder ein geeignetes Messsystem zur Verwiegung der Silos noch ein Instrument zur Weiterverarbeitung und Auswertung des Messsignals. Ebenso fehlt entscheidend die Visualisierung der Silos.

Die Lösung: Unsere aHA.box – zugeschnitten auf die Anforderungen von KKT: Die neue Variante der aHa.box leistet Siloverwiegung mit Chargenrückverfolgung – reibungslos im Arbeitsprozess und von überall abrufbar.